19.09.2021: An diesem Wochenende fand in Arnstorf der Endlauf zur niederbayrischen Meisterschaft statt, zu dem sich stolze acht Fahrer*innen unseres Vereins qualifizieren konnten.

Die Teilnehmer*innen des MSC Johanniskirchen habe alle gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt und wir sind mächtig stolz auf unsere jungen Fahrer*innen!

An dieser Stelle in herzliches Dankeschön an den MSC Arnstorf für die perfekte Ausrichtung der Veranstaltung!

 

   

   

 

 

10.09.2021: Beim Kids-Kart im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Johanniskirchen durften auch die Kleinsten Kart fahren.

In der Halle der Eisstockschützen Johanniskirchen haben wir einen Parkour aufgebaut, die die Kleinen mit speziellen Elektrokarts bewältigen mussten.

Auch hier hatten alle sichtlich Spaß!

 

   

 

 

14.08.2021: Auch heuer fand unsere traditionelle Grillfeier für unsere Kartfahrer*innen und deren Eltern statt.

Wie immer wurden Teams aus aktiven Fahrer*innen und deren Eltern ausgelost, die dann gegeneinander angetreten sind.

Ein weiteres Highlight dieses schönen Abends war, dass wir unserem langjährigen Trainer Richard Machunsky zu seinem 70. Geburtstag gartulieren durften. Danke Richard für alles, was Du für uns und unsere Jugend geleistet hast!

Bei dem oben beschriebenen Gauditurnier hat uns unser Senior dann auch gezeigt, dass er trotz seiner 70 Jahre das Kartfahren nicht verlernt hat!

Auch unser Trainer Christian Haslinger hat bewiesen, dass er nicht nur die aktiven Fahrer*innen trainieren kann, sondern auch selbst die Karts beherrscht.

 

   

    

 

 

11.08.2021:  Wir beteiligten wir uns am Ferienprogramm der Gemeinde Johanniskirchen, zu dem viele Kinder kamen, die Interesse am Kartsport haben.

Die Kinder durften zum ersten Mal Kartluft schnuppern und einen Parkours mit echten Slalomkarts fahren. Natürlich nur mit entsprechenden Sicherheitsvorrichtungen wie z.B. eine mittels Fernbedienung zu unterbrechende Zündung.

Die anwesenden Kinder hatten mächtig Spaß und einige von ihnen haben sich entschlossen, unserem Verein beizutreten, um regelmäßig zu trainieren und demnächst auch an Turnieren teilzunehmen

 

       

 

 

01.08.2021: ein großer Tag für unseren Justin - er tritt als einziger Fahrer des MSC Johanniskirchen zur südbay. Einzelmeisterschaft beim MSC Altenstadt (LKRS Weilheim-Schongau) an.

 

 

Vor der Sommerpause war das Turnierwochenende 24. / 25.07.2021 in Freyung die letzte Veranstaltung, bei der sich viele unsere Fahrer*innen der Konkurrenz stellten.

Die Klassen 1; 2 und 6 starteten zweimal am Samstag, die Klassen 3; 4 und 5 traten am Sonntag zweimal an.

 

 

 

Am Wochenende 17. / 18.07.2021 richtete der MSC Emmersdorf gleich zwei Turniere aus. Am Samstag starteten jeweils vormittags und nachmittags die Klassen 1; 2 und 6, am Sonntag gingen dann die Klassen 3; 4 und 5 zweimal an den Start.

 

 

Sonntag, 04.07.2021: Bei strahlendem Sonnenschein trat ein Großteil unserer jungen Fahrer*innen beim KC Eggenfelden an.

 

 

Am 27.06. starteten einige unserer Fahrer beim AC Aicha vorm Wald

- Bilder folgen -

 

 

26.06.2021: Wir waren zu Gast bei der MSG Bayerwald Hutthurm, die uns und unsere Fahrer*innen auf ihrem neuen Turnierplatz mit einem außergewöhnlichen Parcours (siehe Foto) begrüßte.

Es war ein tolles Turnier in angenehmer Atmosphäre! Danke MSG Bayerwald Hutthurm und herzlichen Glückwunsch zum 50-jährigen Vereinsjubiläum!

 

 

 

 

12. / 13. Juni 2021: An diesem Wochenende fand unser Turnier statt. Es war das erste Turnier in den Regionen 1&2 nach einer langen, coronabedingten Pause.

Am Samstag, den 12.06. starteten die Klassen1; 2 & 6, am darauffolgenden Sonntag dann die Klassen 3; 4 & 5.

Insgesamt sind 125 Fahrer an den Start gegangen und auf unserem neuen Platz durften wir an diesem Wochenende 322 Besucher begrüßen.

Herzlichen Dank allen Besuchern und Startern!

     

 

Die Firma Reps-Pools lud uns am 10.06.2021 auf Ihr Firmengelände in Auerbach (LKRS Deggenddorf) ein. Bei diesem Event baute unser Trainer Christian einen Parcours für ein firmeninternes Rennen mit unseren Karts auf.

Die Mitarbeiter hatten sichtlich viel Spaß.

Wir bedenkan uns bei der Firma Reps-Pools für die Einladung und die großzügie Spende!

 

 

 

Am Samstag, den 09.Mai 2021 fand unter strenger Einhaltung der Corona-Richtlinien unser erstes Training in diesem Jahr statt. Der Tag hat gezeigt, dass unsere tollen Fahrer*innen trotz der langen Pause das Kartfahren nicht verlernt haben.

Außerdem gab es gleich zwei weitere Gründe zur Freude:

Es war das erste Training mit unseren neuen Karts, die erst einen Tag vorher an uns ausgeliefert wurden und es war das erste Training auf unserem neuen Trainings- und Turnierplatz!

Hier ein herzliches Danke an die Gemeinde Johanniskirchen, die uns den Platz zur Verfügung stellt und an den FSV Emmersdorf, dessen Räumlichkeiten wir z.B. bei Turnieren nutzen dürfen!

          



                                   

 

 

An dem Wochenende 26./27.09.2020 fanden in Aicha vorm Wald die Qualifikationsläufe für das ADAC-Festival am 18.10.2020 in Wasserburg statt. Aufgrund des großen Starterfeldes und auch um die Hygieneregeln einhalten zu können, fuhren die K1, K2 und K3 am Samstag (bei widrigsten Wetterbedingungen), am Sonntag folgten dann (bei strahlendem Sonnenschein) die Läufe für die K4, K5, K6 und KE. Unsere Fahrer*innen zeigten wieder super Leistungen, so konnten wir in der K3 den ersten und in der K5 den zweiten Platz "erfahren". In der Mannschaftswertung sicherten wir uns den dritten Platz.

Danke an den AC Aicha v.W. für das tolle Turnier

 

 

 

Am 06.09.2020 waren wir beim KC Eggenfelden zu einem Vorbereitungsturnier für die Qualifizierungsläufe zum ADAC-Festival 2020 in Aicha v. Wald. Unsere Fahrer*innen haben wieder eine super Leistung gezeigt. In der K1, K4 und K5 konnten wir jeweils den 1. Platz belegen und somit in der Mannschaftswertung ebenfalls den Sieg für uns sichern.

Danke an den KC Eggenfelden für das tolle Turnier!

 

        

 

        

 

 

 

 

Wie jedes Jahr, hatten wir auch am 01.08.2020 wieder unsere vereinsinterne Grillfeier, bei der natürlich das traditionelle Gaudirennen nicht fehlen durfte.

Die Teams, bestehend aus einer/m Profifahrer*in unserer Jugend und einer/m Erwachsenen, wurden ausgelost.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt! Herzlichen Dank an alle Köche*innen!

Wie man sieht, hatten alle mächtig Spaß!